Mietbedingungen „Bonn-am-Schloss“
(Stand: 1. Juli 2012)



Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Bonn und möchten Ihnen einen reibungslosen Ablauf bei der Buchung und problemlosen Aufenthalt während Ihrer Zeit hier ermöglichen. Darum haben wir nachfolgend die Mietbedingungen für Sie aufgeführt, die bei der Miete unserer beiden Apartments gelten. Mit Ihrer Anzahlung erkennen Sie diese Mietbedingungen an.


Buchung /Zahlung

Für eine Buchung benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen, Namen sowie Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse, über die wir den Schriftverkehr abwickeln können.

Auf Ihre Buchungsanfrage hin erhalten Sie von uns eine Mail mit unserer Bankverbindung und den Mietbedingungen. Sobald Sie 50% der Gesamtsumme bzw. die erste Monatsmiete auf unser Konto überwiesen haben, ist die Reservierung fest, und Sie bekommen von uns eine verbindliche Reservierungsbestätigung. Bei längerer Mietdauer erhalten Sie zusätzlich einen Mietvertrag, den sie uns bitte unterschrieben zurücksenden bzw. bei Ihrer Ankunft unterschrieben mitbringen. Mit der Anzahlung akzeptieren Sie zugleich die Mietbedingungen.

Die restliche Summe überweisen Sie uns entweder in den Wochen vor Reisebeginn oder zahlen Sie spätestens bei Ankunft, dann in bar. Bei kurzfristigen Buchungen, bei denen es für eine Überweisung zu spät ist, können Sie die gesamte Summe bei Ihrer Ankunft bar zahlen. Bitte beachten Sie, dass wir kein elektronisches Kartenlesegerät besitzen.
EC-Karten, Scheckkarten oder Kreditkarten können wir nicht annehmen.

Bei langlaufenden Mietzeiten zahlen Sie bitte die Miete immer im voraus für den nachfolgenden Monat, per Überweisung auf unser Bankkonto.


Kaution

Eine Kaution nehmen wir nur bei Vermietungen, die über eine Dauer von einem Monat hinausgehen. Die Kautionssumme beträgt dann eine Monatsmiete.


Stornierung

Als private Anbieter von nur drei Apartments sind wir nicht so flexibel wie ein Hotelbetrieb und darauf angewiesen, dass Buchungen eingehalten werden. Trotzdem können Sie natürlich jederzeit Ihre Buchung stornieren. Hierbei entstehen allerdings Kosten, um unseren Ausfall zum Teil auszugleichen.

Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Mietbeginn behalten wir die Hälfte Ihrer Anzahlung als Stornierungsgebühr, danach besteht kein Anrecht auf Rückzahlung der Anzahlung, es sei denn, wir können das Apartment für den gleichen Zeitraum anderweitig vermieten, worum wir uns bemühen werden.

Bei Stornierungen ab 72 Stunden vor Mietbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 80 % des Mietpreises, jedoch maximal eine Monatsmiete. Bei unangekündigter Nicht-Anreise werden 100 % des Mietpreises als Stornierungsgebühr fällig, jedoch maximal eine Monatsmiete.

Bei einer verspäteten Anreise oder vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung des Mietpreises.


An- und Abreise

Die Anreise ist in der Regel jeweils ab etwa 15 Uhr möglich. Sollten Sie früher anreisen wollen, z.B. schon am Morgen, müssen Sie einen Extra-Tag buchen.
Damit wir das Apartment für nachfolgende Gäste vorbereiten können, möchten wir Sie bitten, es am Abreisetag bis 9 Uhr zu verlassen.
Entsprechend gilt: Sollten Sie länger bleiben wollen, z.B. bis zum Abend, müssen Sie einen Extra-Tag buchen.
Da wir kein Hotelbetrieb mit ständig besetzter Rezeption sind, bitten wir Sie, uns ein bis zwei Tage vor Ihrer Anreise anzurufen, um die Schlüsselübergabe abzusprechen. Bei einer spontanen Ankunft kann es Ihnen sonst passieren, dass Sie vor verschlossenen Türen stehen.


Schlüssel

Sie unterschreiben bei Erhalt des Schlüssels eine Empfangsbestätigung. WICHTIG: Dieser Schlüssel gehört zu einer Schließanlage! Sollte Ihnen der Schlüssel verloren gehen, müssen wir Ihnen leider den kompletten Austausch der Anlage in Rechnung stellen, was sehr teuer ist. Daher möchten wir Sie bitten, unbedingt auf den Schlüssel gut achtzugeben.


Wasser/Strom/Heizung

Der Mietpreis ist eine Warmmiete, d. h. Wasser, Strom und Heizung sind darin enthalten, solange sie im normalen Umfang genutzt werden. Sollte die Nutzung erheblich darüber hinausgehen, müssen wir die Kosten dafür extra berechnen. Wir bitten Sie um eine ökologisch verantwortungsvolle Nutzung der Energie. Der Strom, den wir verbrauchen, stammt aus regenerativen Quellen (“grüner Strom”).


Telefon/Internet

Nutzt der Mieter den Telefonanschluss, ist in den Kosten die Bereitstellung eines Telefons sowie eine Festnetz-Inland-Flatrate enthalten. Ausgeschlossen und gesperrt sind Telefonate zu kostenpflichtigen Sondernummern, ebenso Auslandsgespräche und Anrufe in das Handynetz.
Nutzt der Mieter den kostenlosen Internetzugang (LAN, schnelle Verbindung), ist er für seine Aktivitäten im Internet selbst verantwortlich. Der Mieter haftet entsprechend für alle seine Aktivitäten. Insbesondere verboten ist der Aufruf strafrechtlich relevanter Seiten, ebenso illegaler Datendownload. Der Provider speichert die Verbindungsdaten, sodass ein Aufruf der Seiten nachvollziehbar ist.
Der Vermieter haftet nicht für Ausfälle oder technische Störungen des Internetzuganges und des Telefons und dessen Folgen für den Mieter.



Tiere

Tiere sind leider nicht erlaubt, weil wir unsere Wohnungen allergikergerecht anbieten wollen.


Rauchen

Das Rauchen innerhalb der Wohnung ist ebenfalls nicht erlaubt.


Umgang mit den Apartments

Wir bitten Sie mit der Wohnung und den Einrichtungsgegenständen pfleglich umzugehen – z. B. nasse Schirme nicht auf dem Holzboden abzustellen oder Herd/Backofen nach Gebrauch zu reinigen. Eventuelle Schäden oder zusätzliche Reinigungs- oder gar Renovierungskosten müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.
Das Geschirr und verwendete Küchenutensilien müssen bei Auszug in die Spülmaschine eingeräumt und Gläser (die nicht in die Spülmaschine passen) abgewaschen sein.


Dachterrasse

Die Dachterrassen im Apartment 1 sind für Kinder ab Krabbelalter ausdrücklich nicht geeignet. Bitte achten Sie darauf, dass auch Besucherkinder die Dachterrasse nicht betreten! Wir können keinerlei Haftung für evt. Unfälle übernehmen.
Ebenso ist es nicht gestattet, das Nachbardach zu betreten, da die Dachfläche des Nachbardaches sehr empfindlich ist. Bei einer Missachtung des Verbots haften die Mieter vollumfänglich für alle entstehenden Schäden und daraus resultierende Kosten und Folgekosten.



Beschaffenheit der Mietsache/Haftungsausschluss

Geringfügige Abweichungen der Ausstattung gegenüber den Beschreibungen und Abbildungen im Internet sind möglich und kein Grund für Beanstandungen.
Sollte der Gebrauch der Einrichtungsgegenstände kurzfristig ausfallen, z. B. durch höhere Gewalt oder Ausfall der öffentlichen Versorgung, besteht kein Anspruch auf Schadensersatz oder Preisminderung.

Mängel am Apartment teilen Sie uns bitte sofort mit, damit wir möglichst schnell für Abhilfe sorgen können. Wenn es nicht anders zu organisieren ist, muss der Zugang zum Apartment für die Beseitigung der Mängel auch möglich sein, wenn der Mieter nicht anwesend ist.


Hausrecht

Unter bestimmten Umständen kann es notwendig sein, dass der Vermieter das Apartment ohne Wissen des Mieters betreten muss. Es ist jedoch in unserem Interesse, dies zu vermeiden, bzw. den Besuch vorher mit Ihnen abzuklären.


Sicherheit

Bei Verlassen des Apartments müssen alle Türen und Fenster verschlossen werden.
Betr. Apartment 1 (Dachwohnung): Die Fenster dürfen bei Sturm/starkem Wind/Regen auch dann nicht geöffnet werden, wenn der Mieter anwesend ist. Ansonsten haftet der Mieter für evtl. Schäden an Fenstern oder Parkett.
Betr. Apartment 2 und 3: Schließen Sie bitte immer das Tor in der Einfahrt zum Hof hinter sich, auch wenn Sie das Grundstück nur für kurze Zeit betreten/verlassen.



Müll

Bitte trennen Sie Ihren Müll nach Altpapier/Gelber Sack/Restmüll. Die entsprechenden Tonnen stehen für Apartment 1 neben dem Eingang und für Apartment 2 und 3 im Innenhof.


Lüften

Bitte lüften Sie Ihr Apartment täglich und mehrfach. Sie sorgen so nicht nur für ein gesunderes Raumklima, sondern auch für den Erhalt der Mietsache.


Lärm

Wir bitten um rücksichtsvolles Verhalten, vor allem in den Ruhezeiten (auch Nacht – und Sonntagsruhe) und auf den Terrassen. Ab 22 Uhr dürfen die Terrassen nur genutzt werden, wenn Mitbewohner/Nachbarn nicht durch Lärm gestört werden.
Musikanlagen dürfen auf der Terrasse nicht genutzt werden.


Mieter

Die Wohnung wird möbliert vermietet an die im Vertrag oder der Buchungsbestätigung genannten Personen und darf nur von diesen bewohnt werden. Eine Untervermietung oder Abtretung der Mietrechte ist nicht gestattet.


Kündigung

Bei mehrfachem Verstoß gegen die Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen, und der Gast hat das Apartment sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nicht.


Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird diese durch eine sinngemäß am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen wird dadurch nicht berührt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Bonn.

Zum Anfang der Seite